Lohnt sich eine Treppenliftberatung? Brauche ich diese überhaupt? Wir sagen hierzu: JA!

Eine Beratung von einem fachkundigen Treppenliftprofi ist sehr hilfreich. Denn zu Beginn eines Treppenliftkaufs steht man vor vielen Fragen. Was kostet ein Treppenlift? Gibt es Zuschüsse? Welche Lift- und Schienenart benötige ich?
Eine gründliche Aufklärung hierzu kann nur über einen Experten/eine Expertin stattfinden. Bereits die Frage „Was kostet ein Treppenlift?“ kann pauschal nicht beantwortet werden.
So beeinflusst das Baumaterial bei Ihnen Zuhause die Wahl des Einbaumaterials. Die Schienenart hingegen hängt von der Treppensituation vor Ort ab. Ist die Treppe sehr schmal, kann z.B. eine Klappschiene empfehlenswert sein. Auch das Treppenliftmodell und die -ausstattung variieren. Je nachdem, wer den Treppenlift nutzt, sind weitere Treppenliftextras empfehlenswert. Ein elektrischer Drehsitz mit eingebauter Ein- und Ausstieghilfe kann etwa Personen mit starken Gleichgewichtsproblemen bei der Treppenliftnutzung unterstützen. Ein Fußpodest mit Sicherheitsgurten hingegen schützt NutzerInnen vor dem unkontrollierten Abrutschen der Beine bei der Treppenliftfahrt.

Aus diesem Grund sollte bei einem Treppenliftkauf der Fokus des Anbieters immer auf dem Kunden/der Kundin liegen. Denn Ihr Zuhause und Ihre persönlichen Wünsche sowie Ihre körperliche Verfassung müssen bei der Liftplanung unbedingt einbezogen werden. Eine seriöse Beratung, wie Sie sie bei Minova erhalten, entwirft stets einen Lift, der auf Sie und Ihr Zuhause zugeschnitten ist.

Lesen Sie hierzu mehr auf: https://www.minova-treppenlifte.de/beratung/
Oder nutzen Sie unseren kostenlosen und vollkommen unverbindlichen Beratungsservice durch einen unserer Treppenliftexperten.
Hinterlassen Sie einfach Ihre Kontaktdaten, wir melden uns dann bei Ihnen und finden gemeinsam eine Treppenliftlösung für Sie:
https://www.minova-treppenlifte.de/kontakt/
Sehr gerne können Sie uns auch jederzeit anrufen:
0800 – 55 33 11 2

Glücklich sein im eigenen Heim mit Minova!